Idee:

Die Zusammenlegung der beiden städtischen Gymnasien ist das Symbol für den demographischen Wandel in Wilhelmshaven und steht damit besonders im Blick der Stadtöffentlichkeit. Der Neu- und Umbau am Standort Mühlenweg stellt eine einmalige stadthistorische Entwicklung dar, die alle Beteiligten – Schüler, Lehrer und vor allem Eltern – mit großem Interesse verfolgen. Dieser Wissensdurst soll durch die gebündelten Informationen in einem Blog (online Livereportage) gestillt werden.

Ziel:

Wichtigstes Ziel ist es, die Öffentlichkeit möglichst ausführlich und aktuell über die Entwicklungen des neuen Gymnasiums Wilhelmshaven zu informieren. Darüber hinaus sollen zukünftige Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die Maßnahmen aufgeklärt werden. Ihnen soll vermittelt werden, warum eine Zusammenlegung notwendig ist, welche Vor- und Nachteile dies möglicherweise hat und welche modernen Konzepte sie erwarten.

Im Laufe der Zeit soll so eine Internetplattform entstehen, die die Entwicklung eines neuen modernen städtischen Gymnasiums von der Planung bis zur Realisierung zeigt.

Inhalte:

Die Vielschichtigkeit des Projekts NGW setzt den Inhalten in dem Blog keine Grenzen. Die wichtigen Themen sind zu Beginn der aktuelle „Planungsstand“, die dahinter stehenden „pädagogischen Konzepte“ und die maßgeblichen „Ursachen“. Wenig später folgen Informationen rund um den „Baufortschritt“. Die Themen ließen sich später ausweiten auf z.B. „Geschichte der beiden Gymnasien“, „Aktuelle Schulpolitik“, „Meinungen zu dem Projekt“ u.v.m. .

Die Themen werden online und in klassischen Formaten präsentiert. Als Bericht, Fotostrecke, Video, Umfrage, usw. .

Realisierung:

Die technischen Voraussetzungen (Domain, Hosting, Programmierung, Wartung, usw.) stellt Christian Dieling (GaM, ABI 2010) zur Verfügung. Für mögliche Partner entstehen keine Kosten!

Ausdrücklicher Wunsch ist eine Zusammenarbeit mit möglichst vielen Beteiligten. Den Schulleitungen sowie Lehrern und Schülern, den Eltern, der GGS, den Baufirmen, Architekten sowie der Stadtverwaltung und Politik und vielen anderen mehr. Besondere Bedeutung hat die Zusammenarbeit mit den Schulen!