Ein reges Treiben erwartete uns bei dem letzten Besuch auf der Baustelle im Mühlenweg. Anders als im letzten Winter ist hier ordentlich was los. Denn die Gebäude sind zu größten Teilen bereits dicht und der Innenausbau nimmt immer klarere Formen an. Viele mit Planen abgehängte Räume zeigen „hier wird geheizt“. Das bedeutet das der Estrich in diesem Raum fertig verlegt ist und nun auch die Decke und weitere Isolation eingezogen wird. Die Belüftungsanlage befindet sich ebenfalls im Aufbau. Im Altbau, wie auch im Neubau tut sich hier einiges.

Auch das öffentliche Interesse an dem Bau steigt. In der vergangenen Woche haben sich der Ausschuss der Stadt und eine Delegation der Schüler- und Elternvertretung ein Bild auf der Baustelle verschafft. Weitere Besuchergruppen nicht ausgeschlossen. Alle anderen können sich voraussichtlich nach der Einweihung im Sommer ein Bild der neuen Schule machen.

 

Kommentieren